Dienstag, 1. Oktober 2019, 20 Uhr

Quadro Nuevo „Volkslied Reloaded“

Quadro Nuevo
Quadro Nuevo

Das Ensemble Quadro Nuevo wurde 1996 gegründet. Unzählige Orte haben die Musiker seither bereist und die unterschiedlichsten Spielweisen erkundet. Unter dem spannenden Motto „Volkslied Reloaded“ haucht Quadro Nuevo dem schon fast vergessenen Schatz „Volkslied“ ein neues, multikulturelles Leben ein. Die vier Virtuosen nehmen die alten Weisen als Ausgangspunkt für kreative Höhenflüge und waghalsige Improvisationen. Die einst besungenen Themen des Lebens erklingen nun als lässiger Bossa Nova, leidenschaftlicher Tango und werden zum vertonten Abenteuer.

Dabei unternimmt Quadro Nuevo eine abenteuerliche Reise in die Jahrhunderte, auf der die Weltmusik-Künstler alten Melodien nachspüren. Das Volkslied wird auf eine andere Ebene gestellt und Lieder wie „Kein schöner Land“ und „In einem kühlen Grunde“ werden neu interpretiert. „Die Gedanken sind frei“ mit Quadro Nuevo. Lassen wir sie fliegen. Völlig un-altdeutsch. Voller Freude, Energie und rhythmischer Finesse. Das Ensemble wurde mehrfach mit dem ECHO Jazz ausgezeichnet.

Mulo Francel (Saxophon, Klarinetten), D.D. Lowka (Kontrabass, Perkussion),
Andreas Hinterseher (Akkordeon, Bandoneon), Evelyn Huber (Harfe, Salterio)

zum Seitenanfang