Dienstag, 29. September 2020, 20 Uhr

Quadro Nuevo „MARE“

Quadro Nuevo
Quadro Nuevo

Das Ensemble Quadro Nuevo wurde 1996 gegründet. Seine Musik nährt sich von der Begegnung mit fremden Kulturen und ihren Menschen.

Zurück aus der Welt, richtet Quadro Nuevo den Blick auch auf die eigene Kultur. Unzählige Orte haben die Musiker seither bereist und die unterschiedlichsten Spielweisen erkundet. Die weiteste Reise: die zu den eigenen Wurzeln. Der verborgenste Schatz: der innere. Bereichert durch all die Erfahrungen, wagt die Band ein persönliches Experiment: Die musikalische Essenz aus den alten Liedern heraus zu destillieren. Mit junger Energie und rhythmischer Finesse den alten Weisen ihre Würde zurück zu geben. Furchtlos – beherzt – jedoch ohne Pathos.

Die Weltmusik-Künstler unternehmen eine abenteuerliche Reise in die Jahrhunderte und spüren magnetischen Klängen nach – aus ihrer Heimat und aus der ganzen Welt. Mit viel Spielfreude spannt die Kunst Quadro Nuevos einen großen verbindenden Bogen. Die Gedanken sind frei mit Quadro Nuevo. Lassen wir sie fliegen. Das Ensemble wurde mehrfach mit dem ECHO Jazz ausgezeichnet.

Mulo Francel (Saxophon, Klarinetten), D.D. Lowka (Kontrabass, Perkussion),
Andreas Hinterseher (Akkordeon, Bandoneon), Evelyn Huber (Harfe, Salterio)

zum Seitenanfang