Verehrtes Publikum,
liebe Festivalfreunde,

bei der Durchführung und Präsentation des „Festival der Nationen“ 2021 durften wir uns über eine deutliche Rückkehr in Richtung Normalität freuen.

Das Festivalmotto „Live und Miteinander“ wurde von unserer wunderbaren „Festivalfamilie“ getragen und gelebt.

Der große Wunsch nach Konzerterlebnissen im „Live-Format“ ging durch fantastische Auftritte der Künstler in Erfüllung und wurde durch ein diszipliniertes Verhalten der Konzertbesucher im Rahmen des Hygiene- Präventions- und Schutzkonzepts des Festivals unterstützt.

Mein Dank gilt allen Beteiligten, die zur Realisierung des „Festival der Nationen“ in diesem erneut besonderen Festivaljahr beigetragen haben.

Eine besondere Freude war es für uns, erneut zahlreiche junge Konzertbesucher:innen beim „Festival der Nationen“ begrüßen zu dürfen. Unsere „Junge Festivalfamilie“ wird immer größer und wächst ganz langsam heran. Auch die zahlreichen Förderprojekte waren allesamt ausgebucht und erfreuen sich einer großen Nachfrage.

Auf das Festivaljahr 2022 blicken wir voller Zuversicht und dürfen uns auf eine fantastische Festivalwoche freuen.

Noch immer haben wir die herrlichen Konzertabende von Julia Fischer, Rolando Villazón und Rudolf Buchbinder aus dem „Corona-Jahr“ 2020 in Erinnerung. Aufgrund der großartigen Unterstützung dieser Künstler in diesem herausfordernden Festivaljahr haben wir gerne eine Wiedereinladung ausgesprochen.

Während Julia Fischer mit dem vbw Festivalorchester konzertiert, präsentiert Rolando Villazón die ursprünglich geplante Operngala mit der Philharmonie Baden-Baden und die Aufführung ausgewählter Klavierkonzerte von W.A. Mozart ist dem Meisterinterpreten Rudolf Buchbinder vorbehalten.

Ganz besonders freuen wir uns auf die Rückkehr der international gefeierten Künstler Elīna Garanča, Igor Levit und Mischa Maisky sowie auf das Debüt von Emmanuel Tjeknavorian, der als Geiger und gleichzeitig als Dirigent zu erleben ist.

Mit großer Freude dürfen wir Sie darüber informieren, dass der Startenor Jonas Kaufmann erneut ein Sonderkonzert beim „Festival der Nationen“ präsentieren wird. Der Liederabend mit dem Pianisten Helmut Deutsch findet am 4. Oktober 2022 statt.

Bitte nutzen Sie für Ihre Kartenbestellung die bewährten Ticket-Hotlines und zusätzlich die Möglichkeit, Ihre gewünschten Konzertkarten per E-Mail unter info@festivaldernationen.de zu bestellen.

Mit freundlichen Grüßen

Winfried Roch
Intendant

zum Seitenanfang